MACKENPARADE

WER IST HIER VERRÜCKT?

Riesenfund

Besteht eigentlich Meldepflicht, wenn ich Tonnen von Stimmungsaufhellern direkt vor meinem Fenster finde? Sicherheitshalber:

Echt.

Diese HandyKamera-Apps werden immer besser – hier einmal mit Portraitmodus „Bühnenlicht“ und, äh, einmal ohne.

Nüüüüüüürmbäääärch!

Ich sehe gerade, dass ich am Samstag, dem 9.November im heiligen, geselligen, von Kopfsteinpflaster umflossenen Nürnberger Burgtheater die Mackenparade spiele! Kommt vorbei, dieses Theater ist geheimnisvoll für alle in Fußweite! Probiert es aus, wo auch immer ihr seid, geht jetzt los! Wenn ihr dann ankommt, egal woher, und von Wind und Wetter geläutert seid, dann legen wir los und hören nie wieder auf!
http://burgtheater.de/spielplan/detail/mackenparade-382/

Nimms nicht so schwer, kleiner Bär. Folge 1

Sind kleine Bären unter euch?

Feiergammeltag

Habt einen schönen Feiertag! Und an alle, für die „Feiertag“ bedeutet „Muss arbeiten “: Ich sende euch den Kaffeevogel!

AA-Achtsamkeit.

Ich bin dankbar, dass ich empathisch, aber kein Hund bin.

Wie früher, nur in modern.

Ich hatte meinen Digitalstift woanders liegengelassen. Doch heute Morgen sah ich, dass er über Bluetooth mit meinem Tablet verbunden war. Ich schlich wie ein Wünschelrutengänger mit einer Bluetooth-Geräte-Finder-App vorm Bauch durch die Wohnung – mal war das Signal stärker, mal schwächer. Da! Stärkeres Signal am Schrank! Nein, jetzt wieder schwächer. Unterm Bett? Nein, doch nicht. Nachdenklich ließ ich den Arm, der das Tablet hielt, sinken. Da! Maximalpegel! Der Stift war die ganze Zeit in meiner Hosentasche. Liebe Oma, ich lachte über dich, als du deine Brille suchtest, die dir an der Kette um den Hals hing. Komm, wir essen Kuchen und lachen über mich.

Viele ahnten es.

Wie sind eure Erfahrungen?

Ich folgte dem Rat meines Hautarztes: „Nehmen Sie den Kot des australischen Flötengeckos, der in den höchsten Baumwipfeln lebt, und wenden Sie ihn als Creme an.“ Ich fand nichts Derartiges in Drogerien oder online, also flog ich nach Australien, kletterte auf die höchsten Bäume, pfiff, um Flötengeckos anzulocken, und nach drei Wochen sah ich endlich einen. Er huschte sofort davon. Die nächsten zwei Wochen erwarb ich sein Vertrauen, indem ich Insekten fing und sie stundenlang mit ausgestrecktem Arm anbot. Dann, endlich, kam der Flötengecko. Er aß alle Insekten, die ich hatte, sah mich an, schied zwei Kügelchen aus und huschte davon.

Meine Haut war da allerdings schon wieder voll in Ordnung, mir hatte wahrscheinlich einfach nur Sonne gefehlt. Wie sind eure Erfahrungen mit Flötengecko-AA-Creme? Schreibt es mir, auf Facebook oder Instagram!

« Ältere Beiträge

© 2019 MACKENPARADE

Theme von Anders NorénHoch ↑