MACKENPARADE

WER IST HIER VERRÜCKT?

Seite 17 von 19

Danke, Theater Sapperlot!

Was war zuerst da? Die Henne oder mein Eierkopf? Zuletzt ist in jedem Fall mein Dank da. Danke, Theater Sapperlot und Gäste! Ihr habt so manches Küken schlüpfen lassen und nicht gleich geschreddert. Piep! Ja, es gibt gute Alkoholika im Sapperlot. Gin, Erdbeere und Gurke in einem Drink? Piep!
Sebastian Nitsch mit Sapperlot-Huhn

Endlich bekam mein Umhänge-Klavier-Imitat (rechts) die Wertschätzung, die ihm gebührt.
Sebastian Nitsch im Sapperlot-Theater

Danke, liebe MacherInnen im Casinotheater Winterthur. Ich verdanke euch schon viel, aber nach der Frischlingsparade gestern habe ich noch eine glühende Kohle mehr an schönen Erinnerungen. Bis zum nächsten Mal!

image

Eins ist klar.

Den konkurrenzlos besten Auftritt in Thun hat: Thun.

image

Künstlerbörse Thun

Sebastian Nitsch vor Schweizer PanoramaUm niemanden eifersüchtig zu machen, sende ich euch aus dem Schweizer Thun ein Panoramabild aus dem Aufzug. In Ordnung so?

Und an alle VeranstalterInnen vor Ort: Ich werfe mich zu folgender Zeit in einen Auftritt:
Samstag, 16.4., 22.45 – 24.00 Schadausaal
Gasandji (FR)
Sebastian Nitsch (DE), Unsterblichkeitsbatzen
DuoCalva (CH), Zwei für Eins – ein Streichkonzert für zwei Celli

 

„Montagmorgen“ klingt rückwärts wie ne schlimme Krankheit. „Was ist mit dir?“ „Ich hab’n Negromgatnom.“

Mittwoch mit Michael Krebs in Berlin. Donnerstag solo in Stuttgart.

Mimimimittwoch im Zebrano-Theater. Um die Güte der Show mit Michael Krebs zu beweisen, zitiere ich aus unserem bewährten Titelsong: „Hilfe ist unterwegs! Sebastian Nitsch und Michi Keks! Mutter Teresa und Superman hatten eine Liebesnacht, da ham sie für euch diese beiden Typen gemacht.“ Grundgütiger. So wird es euch in dieser Show des öfteren entfahren, und das spricht für ihre Güte. Ihre Grundgüte. Zebrano-Theater, Mittwoch, 13.4.2016, 19 Uhr 30

Michael Krebs und Sebastian Nitsch

Am folgenden Tag träumen wir uns in Stuttgart wach:
„Hellwachträumer“, Renitenztheater, Donnerstag, 14.4.2016, 20 Uhr.
SebastianNitsch_Foto_SebastianBurgold_

 

image

Ich will so gerne etwas dazu schreiben. Aber meine Synapsen sind gerade noch mit dem reinen Verarbeiten blockiert.

Deshalb hier, wozu treue KommentatorInnen auf Facebook die Kraft zu schreiben fanden:

„Hast Recht.
Diese HOSE!“

„Warum lässt sich jemand Gabriele Krone-Schmalz auf die Haxen tättowieren?“

„Schuheinlagen würden auch die Fehlstellung ausgleichen.“

„Hätt gern die Ohren von dem Träger gesehen…..“

„Was es nicht  alles gibt“

„Spooky“

„Darth Wade musst mit drauf“

image

Ich habe mich verliebt. Als ich mit einer Frau in Mülheim an der Ruhr übers Wetter sprach, sagte sie: „Nää, dat Wochenende, dat war schön, aber gestern, dat war so’n Mixmax.“ Sie sagte „Mixmax“. Mit einer Stimme, tief und knarzig, wie ein Kissen, auf dem eine Bürste mit harten Borsten liegt, eine Bürste, mit der ich gleich einen Elefanten schrubben darf, der dazu wohlig grunzen und seinen Rüssel heben wird. Frau aus Mühlheim, ich bin verliebt.

Im WDR5 tummeln sich tolle Leute. Der Action-Äther des Kabaretts. Danke!
Ausstrahlung des WDR-Kabarettfests mit HG Butzko, Frederic Hormuth, Nessi Tausendschön featuring William MacKenzie, Hennes Bender und mir: 23.4., 15 Uhr, WDR5.
image

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2019 MACKENPARADE

Theme von Anders NorénHoch ↑